Déjà inscrit ? Connectez-vous
MUSEE DE LA COUTELLERIE

MUSEE DE LA COUTELLERIE

"Es ist ein wunderschönes Messer ... aber es ist ein Nogent!", Ruft der Charakter von Roubaud in dem Film "The Human Beast" von Jean Renoir (1938) aus.

Dies bedeutet, dass die Stadt Nogent - die Bezeichnung Nogent-en-Bassigny wird seit 1972 nicht mehr verwendet - einen soliden Ruf erlangt hat, da ihr Name allein ausreicht, um Qualitätsbesteck zu identifizieren. Finesse und Vielfalt kennzeichnen dieses weltbekannte Besteck, das von den größten französischen Häusern (Christofle, Hermès usw.) gesucht wird.

Das Besteckmuseum wurde zu Ehren eines Identitätserbes geschaffen und präsentiert in einem modernen Umfeld die technische und soziale Geschichte dieser traditionellen Aktivität vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Das in einem alten Besteck untergebrachte Museum zeigt auch neue Technologien, die Früchte des traditionellen Know-hows, das jetzt erneuert wird.

Hinweis: Der allgemein verwendete Begriff "Besteck" umfasst die sieben Hauptklassen von Besteck:
- Schließbesteck: Taschenmesser, Jagdmesser, Taschenmesser usw.
- Tischbesteck: Tischmesser, Schneidutensilien usw.
- professionelles Besteck: Metzgermesser, Küchenmesser usw.
- Meißeln: Stickscheren, Schneider usw.
- Handwerkzeuge: Pfropfer, Gartenschere usw.
- chirurgische Instrumente: Klammern, Retraktoren usw.
- Toiletteninstrumentierung: Pinzette, Maniküre ...

Infos techniques

Place Charles de Gaulle
52800 Nogent
Lat : 48.0273813Lng : 5.3413018
0 m
35 j

Les hébergements à proximité

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.