Déjà inscrit ? Connectez-vous
Das ehemalige Hospital Saint-Nicolas

Das ehemalige Hospital Saint-Nicolas

Erstellt um 1157 vom Domkapitel zur gleichen Zeit wie das Hôtel-Dieu auf Fundamenten, die bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen könnten. Das ehemalige "Saint-Nicolas-Krankenhaus" gilt als das erste in der Stadt. Er begrüßte die Armen, Witwer und Witwen, ältere Menschen und Waisen. Ab dem Ende des 18. Jahrhunderts. Kinder aus allen anderen Krankenhäusern sind ebenfalls untergebracht, um einen Beruf zu erlernen. Es wurde vollständig zerstört und von 1839 bis 1842 nach Plänen von Pierre Gauthier, Architekt der Pariser Krankenhäuser im gleichen nüchternen und rationalen Stil (Bicêtre, Garches, Lariboisière), wieder aufgebaut. Das Gelände wurde 1988 zu einem Hospiz für ältere Menschen und 1997 geschlossen. Alle Gebäude wurden restauriert und in private Wohnungen umgewandelt. Am Ende des Hofes ist die riesige Veranda der alten Kapelle mit einem dreieckigen Giebel gekrönt, auf dem die Attribute des Bischofs (Gehrung, Crozier und Kreuz) geschnitzt und von einem Glockenturm mit einer Uhr überragt sind. Das östliche Ende der Fassade markiert die Stelle des ersten Geheges und des alten Ursins-Tors (Osttor).

Infos techniques

Rue de la Cité
10000 Troyes
Lat : 48.3001597Lng : 4.0800083
0 m
308 j

Les hébergements à proximité