Déjà inscrit ? Connectez-vous
Monument zum Gedenken an die Toten auf dem Gemeindefriedhof von Virton

Monument zum Gedenken an die Toten auf dem Gemeindefriedhof von Virton


Zwischen der Rue des Combattants, die nach 1918 diesen Namen erhielt, und der Rue Maréchal Foch (Marschall Frankreichs, geboren am 2. Oktober 1851 in Tarbes und gestorben am 20. März 1929 in Paris. Ferdinand Foch war ein französischer Generaloffizier und Akademiker, der während des Ersten Weltkriegs Chef-Kommandant der alliierten Streitkräfte an der Westfront war.) liegt der Gemeindefriedhof von Virton. Das Monument befindet sich im Ehrenbereich dieses Friedhofs und besteht aus einem prismatischen Quadrat von 3,50 Metern, das von einer Graburne überragt wird. Auf der Gedenktafel kann man die Namen von 8 Kindern aus Virton lesen, die für ihr Vaterland gestorben sind. Außerdem sind eine Fackel und eine Inschrift in den Stein gemeißelt. Dort steht „ Die Stadt Virton im Gedenken an ihre für das Vaterland gestorbenen Kinder”. Die offiziellen Gedenkfeiern werden jedoch am Monument vor dem Rathaus von Virton abgehalten.

Infos techniques

Lat : 49.5699285Lng : 5.5312504
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Les hébergements à proximité

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.