Déjà inscrit ? Connectez-vous
Das Sommerhäuschen der Grands-Malades

Das Sommerhäuschen der Grands-Malades




Die Hänge an der Maas tragen Spuren einer langen Tradition des Weinanbaus. Zeugnis davon legen noch einige Sommerhäuschen ab, darunter das der Grands-Malades. In diesen Häuschen wurde das ganze Werkzeug und Material für die Arbeit im Weinberg und für die Vinifizierung selbst verstaut und vor Wettereinflüssen geschützt.

An der Seite der Hänge gelegen, früher inmitten eines Weinbergs, ist das kleine Gebäude aus Ziegelstein, teilweise von Zement bedeckt, viereckig unter einem Pavillondach angelegt, das vollständig restauriert wurde. Es ist durch eine hohe Tür zugänglich, die von einem Oberlicht mit Rundbogen überragt wird, der demjenigen der Fenster in den Mauern gleicht. Eine Terrasse, über einer Zisterne und einem Keller angelegt, verlängert es im Osten.

Unter Denkmalschutz (17. Januar 1993)

Infos techniques

Lat : 50.531327Lng : 5.2383552
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.