Déjà inscrit ? Connectez-vous
Der Gabelle Turm

Der Gabelle Turm




Der Gabelle Turm (ehemalige Stelle zum Einzug der indirekten Salzsteuer) ist in die Befestigungsanlage integriert, die die Stadt seit dem 12. Jahrhundert umgibt. 1989 wurde er freigelegt und auf rund 1 m Höhe erhalten. Er steht am rechten Ufer des Hoyoux, am Rande des Gabelle Hügels. Er besteht aus einem Sockel aus mittelgroßen Kalksteinen und einem unregelmäßigeren Höhenmaß ebenfalls aus Mauerwerk. Reste der Mauer, die die Türme untereinander verband, stoßen an den Turm.

Unter Denkmalschutz (1. Oktober 1992)

Infos techniques

Lat : 50.512544Lng : 5.2392777
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.