Déjà inscrit ? Connectez-vous
Die Kirche Saint-Pierre

Die Kirche Saint-Pierre


Die dem Heiligen Peter gewidmete Kirche besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Teilen, von denen nur einer denkmalgeschützt ist. Der älteste aus Stein gebaute Teil des Bauwerks beschränkt sich auf einen romanischen Vorchorturm aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. An diesen viereckigen Turm geklammert, hebt sich ein frühgotischer Chor des 13. Jahrhunderts hervor, der von Friesen mit gebrochenen Bögen verziert wird, deren Skulpturen Pflanzenmotive und einen menschlichen Kopf darbieten. Manche wurden restauriert, sie erinnern an die kleinen Bögen, die man noch am unteren Teil des Turms sehen kann, mit ihren Verzierungen, darunter auch einem menschlichen Kopf. Das Hauptschiff, das jenseits des Turms stand, wurde abgerissen und Ende des 19. Jahrhunderts ersetzt durch drei stilistisch eklektische Schiffe aus Backstein und Stein, ein Werk des Architekten Émile Coulon wie im Falle der Kirche Saint-Lambert. Das Gebäude wird umgeben von einem umzäumten Garten, in dem sich darüber hinaus das ehemalige Pfarrhaus und ein Friedhof befinden.

Unter Denkmalschutz (3. August 1956)

Infos techniques

Lat : 50.7447256Lng : 4.8748872
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.