Déjà inscrit ? Connectez-vous
L’hôtel de Ville

L’hôtel de Ville


Das von 1775 bis 1780 errichtete Rathaus von Verviers besteht aus drei Baukörpern mit einem Mittelrisalit mit geschwungenem Giebel, auf dem die Devise „Publicité, sauvegarde du peuple“ aus der Zeit der französischen Revolution prangt. Im Inneren ist es hochwertig ausgestattet. So besitzt die Treppe im Erdgeschoss ein schönes schmiedeeisernes Geländer im Louis-Seize- Stil (1780). Aber das schönste Zimmer ist der Empfangssaal im ersten Stock, auch als Salon Royal bezeichnet. Es erhält Tageslicht von fünf großen Fenstern, denen gegenüber fünf Türen liegen. Schöne allegorische Figuren stellen „Minerva, die Huldigung der Stadt Verviers entgegennehmend“, die „Vier Elemente“ oder die „Vier Kontinente“, die damals bekannt waren, dar.

Unter Denkmalschutz (15. März 1934)

In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.

Infos techniques

Lat : 50.5933183Lng : 5.8676703
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.