Déjà inscrit ? Connectez-vous
Die Brücke von Fragnée

Die Brücke von Fragnée


Die Brücke von Fragnée wurde im Rahmen der Weltausstellung von 1905 errichtet. Sie besteht aus drei Metalljochen, die auf zwei Pfeilern und zwei Widerlagern aus Granit ruhen.

Während die Kandelaber aus Bronze sind, bestehen die Geländer – abgesehen von ihren Pfosten aus Gusseisen – aus einem Skelett aus Schmiedeeisen mit Messingornamenten. An jedem Brückenkopf stehen zwei monumentale Säulen, die jeweils ein Renommée, ein Trompete blasender Engel aus vergoldeter Bronze, krönt.

Zwischen 1993 und 2001 gab ein umfangreiches Restaurierungsprojekt der Brücke ihren alten Glanz zurück.

Unter Denkmalschutz durch Ministeriellen Erlass der Wallonischen Region(14. März 1994).

In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.

 

Infos techniques

Lat : 50.6208908Lng : 5.5792734
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.