Déjà inscrit ? Connectez-vous
Das Schloss Vêves

Das Schloss Vêves


Die Festung Vêves stammt im Wesentlichen aus dem 13. Jahrhundert. Sie hat die Form eines Fünfecks, unterbrochen von fünf Rundtürmen. Die Umfassungsmauer folgt dem darunter liegenden Fels.

Der höchste Turm (38 m), genannt „Wachturm“ oder etwas abwertend „Bergfried“, steht neben dem einzigen Zugang zum Innenhof, der noch Reste der Torangeln und der verfüllten Führungen des Fallgitters zeigt.

Im Innenhof verbindet eine seltene offene Fachwerkgalerie mit Holzfüllungen in Form eines Andreaskreuzes den ursprünglichen mittelalterlichen Wohntrakt mit dem Flügel aus dem 16. Jahrhundert.

Der Südostflügel wurde im 18. Jahrhundert nach dem Geschmack der damaligen Zeit eingerichtet.

Unter Denkmalschutz durch Erlass des Generalsekretariats (17. September 1941)

In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.

 

 

Infos techniques

Lat : 50.2255651Lng : 4.9807253
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.