Déjà inscrit ? Connectez-vous
Die Abtei von Orval

Die Abtei von Orval


Orval ist seit dem 12. Jahrhundert eine Zisterzienserabtei. Die Klostergebäude wurden vor 1200 errichtet.

Von ihnen stehen heute noch Reste des Chors, des Querschiffs und der Pfeiler im Kirchenschiff sowie Teile des Klosters und des Kapitelsaals.

Baumaterial war ein Kalkstein mit einer sehr hellen gelben Farbe.

Weil sie Schmieden einrichteten, kamen die Mönche dank der Eisenverhüttung zu Reichtum. So ließen sie im 18. Jahrhundert neben der mittelalterlichen Abtei ein neues Kloster vom berühmten Architekten  Laurent- Benoît Dewez bauen.

Es wurde während der Französischen Revolution zerstört und diente als Fundament der heutigen Zisterzienserabtei, deren Gebäude ab 1926 durch Henri Vaes errichtet wurden.

Unter Denkmalschutz (17. Juni 1971)

In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.

 

Infos techniques

Lat : 49.6405112Lng : 5.3474021
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.