Déjà inscrit ? Connectez-vous
Das Schloss von Leignon

Das Schloss von Leignon


Das Schloss von Leignon wurde zwischen 1895 und 1900 vom Architekten Auguste Van Assche errichtet.

Es erhielt ein neogotisches Aussehen mit „militärischen“ Akzenten.

Die Räume des Schlosses sind jeweils einem anderen Stil gewidmet. Besonders bemerkenswert sind ein sehr schöner Speisesaal im spätgotischen Stil, den besonders der kunstvolle imposante Kamin oder die Vertäfelungen unterstreichen, und eine hübsche Jugendstilbibliothek, deren Holzarbeiten aus Mahagoni und deren Leuchten aus Kupfer gefertigt sind.

Im Treppenhaus des ersten Stocks hängen Gemälde, die an die Orientreisen des Erbauers dieses Schlosses erinnern.

Geschütztes Denkmal und Landschaftsschutzgebiet (14. Oktober 1992)

Infos techniques

Lat : 50.2758212Lng : 5.1155158
0 m
4 ans

Les Storyguides à proximité

Soyez le premier à commenter !

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.