Déjà inscrit ? Connectez-vous
DAS SCHLOSS DES STANISLAUS

DAS SCHLOSS DES STANISLAUS

Von der Festung der Knappen von Commercy sind heute nur noch Teile der äußeren Verteidigungsmauern zu sehen, die Ende des 17. Jahrhunderts als Sockel einer Fürstenresidenz verwendet wurden. Die Arbeiten wurden von Kardinal de Retz, dem letzten Knappen, in Auftrag gegeben, der von Ludwig XIV. auf seine Ländereien von Commercy verbannt wurde. Hier verfasste er seine berühmten Memoiren. Der Prinz von Vaudémont war der eigentliche Erbauer des Schlosses von Commercy. Als Vertrauter des Herzogs von Orléans beauftragte er seine Architekten Germain Boffrand und Nicolas Dorbay mit dem Bau. Sie verliehen dem Schloss seine heutige Gestalt und schufen mit der Place du Fer à Cheval und der Avenue Stanislas seine Verlängerung in die Stadt. Der König von Polen ließ die beiden niedrigen Flügel bauen, die von Emmanuel Heré entworfen wurden.

Ausschließlich kommentierte Besichtigung der mittelalterlichen Unterbauten.

Infos techniques

Départ office de tourisme
55200 COMMERCY
Lat : 48.7635786Lng : 5.5921727
37 j

2 informations complémentaires

Contact

Tel : 03 29 91 33 16
Email : tourisme.cc-cvv@orange.fr

Producteur de la donnée

Ces informations sont issues de la plateforme SITLOR - Système d’Information Touristique - Lorraine
Elles sont synchronisées dans le cadre du partenariat entre Cirkwi, l’Agence régionale du Tourisme Grand Est et les membres du comité technique de Sitlor.

Les hébergements à proximité

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.