Déjà inscrit ? Connectez-vous
Le bicentenaire de l'Université de Liège: Osrev, Pifar, Erbery, Thisse, Ecto, Soke, J-Boy, 2SHY und Raione (2017).

Le bicentenaire de l'Université de Liège: Osrev, Pifar, Erbery, Thisse, Ecto, Soke, J-Boy, 2SHY und Raione (2017).

Crédit : Ville de Liège

Im Jahr 2017 umgab die Universität einen Teil ihrer Gebäude am > an der Place du Vingt-Août mit einer Holzpalisade, um Arbeiten an den Fundamenten der Mauern durchführen zu lassen. Man nutzte die Einschränkung als Chance, ein großes Kunstwerk zu schaffen, und dabei sowohl die verschiedenen Fakultäten der Universität als auch die Arbeit gleich mehrerer Graffiti-Künstler vorzustellen. Besonders interessant wirkt in diesem Zusammenhang der Stilmix, der die ganze Bandbreite der Street Art veranschaulicht. Mit einem Arzt, der einem Horrorfilm entstiegen scheint, stellt Ecto die medizinische Fakultät auf eine realistische, ja gruselige Weise dar. J-boy präsentiert die Handelshochschule H.E.C. dagegen anhand von Cartoon-Figuren. Andere Kompositionen entsprechen einer stilisierten Wiedergabe der Lerninhalte, wie z.B. die der Fakultät für Architektur von Thisse. Im Logo der Lütticher Universität ist jede Fakultät mit einer eigenen Farbe vertreten. Dieser Farbcode taucht auch in den Arbeiten der Künstler auf: gelb für Sozialwissenschaften, rot für Medizin, violett für Jura.

Infos techniques

10 Place du Vingt Août
4000 Liège
Lat : 50.640895Lng : 5.5752933
167 j

Les hébergements à proximité

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.