Already registered ? Log in
Asyl(Zuflucht) von Platé
Asyl(Zuflucht) von Platé
Asyl(Zuflucht) von Platé
Asyl(Zuflucht) von Platé

Asyl(Zuflucht) von Platé

Kleines Refugium am Rande der Platé-Wüste, einer riesigen Hochebene
Kalkstein, wo der Felsen ungewöhnliche Formen annimmt (der Lapiaz).
Ein hübscher Pfad schlängelt sich durch die Ausläufer des Plateaus, um Sie dorthin zu bringen.
fahren und bietet Ihnen einen außergewöhnlichen Blick auf den Mont-Blanc.
Romain und sein Team begrüßen Sie in einem kleinen, freundlichen Refugium, das den rustikalen Stil und die Atmosphäre bewahrt, die typisch für die Refugien vergangener Zeiten sind.
Seine Spezialitäten: Abends gute Hausmannskost, immer wieder anders. In
Tag, Gebäck und Gourmetgerichte, alle mit Sorgfalt zubereitet und
Genuss, mit biologischen und regionalen Produkten.

Technical information

Desert de Platé Plateau d'Assy
74190 Passy
Lat : 45.967634Lng : 6.71729
0 m
3 d

8 Additional information

Contact

Phone : 06 63 62 42 90

Email : refugedeplate74@gmail.com

Website : refugedeplate.ffcam.fr/

Ranking and capacity

Hütte
Capacity : 35 people

Updated by

Office de Tourisme de Passy - 18/05/2022
www.passy-mont-blanc.com
Report a problem

Price(s)

Übernachtung: von 10 bis 20 €
Übernachtung Kind (8-18 Jahren): von 11 bis 16 €
Übernachtung Mitglied franz. Wanderverein: von 5 bis 10 €
Frühstück: 8 €
Abendessen: 20 €
Halbpension (pro Person): ab 42,80 €
Übernachtung Gruppe: 16 €
Picknick zum Mitnehmen: 11 €.

Kostenlos für Kinder unter 8 Jahren.
Gruppentarif ab 9 Personen.

Alle Preise und Ermäßigungen auf refugedeplate.ffcam.fr/tarifs.html

Außerhalb der Betreuungszeit ist ein einmaliger Betrag von 8 € in der Box oder per Scheck an den CAF von Chedde-Passy zu zahlen.

Steuer ist nicht inbegriffen.

Tipps

Schutzhütte an der Route des GR96 und GR5 in der Nähe.
Gipfeln : Tête de Coloney - Aiguilles de Varan
Tageswanderung : Tour du désert de Platé (3h) - Tête de Colonney (2h30 / 660m Aufstieg) Col de la Portette (1h / 322m Aufstieg) Les Grandes Platières (2h / 448m Aufstieg) La Combe de Barmerousse (2h) und Zugang zur Varan-Hütte (4h / 200m Aufstieg) - Le Vallon de Sales (GR96) und Refuge de Sales (3h / 322m Aufstieg) - Le Vallon d'Anterne (GR5) und Refuge Alfred Wills (6h / 350m Aufstieg)
Zweitägige Rundwanderung von Plaine-Joux oder Sixt über den Dérochoir, Barmerousse oder die Combe de Sales (weitere Informationen bei der Hütte )

Tips

Schutzhütte an der Route des GR96 und GR5 in der Nähe.
Gipfeln : Tête de Coloney - Aiguilles de Varan
Tageswanderung : Tour du désert de Platé (3h) - Tête de Colonney (2h30 / 660m Aufstieg) Col de la Portette (1h / 322m Aufstieg) Les Grandes Platières (2h / 448m Aufstieg) La Combe de Barmerousse (2h) und Zugang zur Varan-Hütte (4h / 200m Aufstieg) - Le Vallon de Sales (GR96) und Refuge de Sales (3h / 322m Aufstieg) - Le Vallon d'Anterne (GR5) und Refuge Alfred Wills (6h / 350m Aufstieg)
Zweitägige Rundwanderung von Plaine-Joux oder Sixt über den Dérochoir, Barmerousse oder die Combe de Sales (weitere Informationen bei der Hütte )

Reception complements

Ständiges Catering auf Vorbestellung, Fast Food zur Mittagszeit, verschiedene Menüs und verschiedene hausgemachte Desserts.

Location complements

Aus Passy:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 6 Busse pro Tag fahren vom SNCF-Bahnhof in Sallanches und St. Gervais bis zum Ferienort Plaine Joux (in Passy) www.sat-montblanc.com/horaire-timetables/ligne-85-sallanches-plateau-d-assy-pleine-joux.aspx
Der kürzeste Weg ist, aus dem Bus auszusteigen oder am Praz Coutant (in Passy, Plateau d'Assy, auf dem Weg zum Skigebiet Plaine Joux) zu parken, einem kleinen Parkplatz in einer Haarnadelkurve, 2 km vor dem Skigebiet Plaine Joux. 800m Aufstieg und vielleicht 2h30 Gehzeit.

Beginnen Sie möglichst früh, da der Weg auf weißem Kalkstein nach Süden ausgerichtet ist und es in der Mitte des Tages sehr heiß werden kann, was den Aufstieg erschwert!

Um dorthin zu gelangen, muss der Weg verlängert werden:
- Durchquerung von Barmerousse bei den Chalets und der Varan-Hütte, ca. 1200 m Aufstieg und 6 Std. Wanderzeit (der Weg ist auf einigen IGN-Karten nicht eingezeichnet, aber sehr gut markiert!)
- Überquerung des Dérochoir bei der Station Plaine Joux, ca. 1100m Aufstieg und 5h30 Wanderzeit

Aus Flaine:
mit sehr kleinen Kindern: mit dem Bus nach Flaine www.flaine.com/fr/hiver/bus-liste-52.html oder natürlich mit dem Auto. Vom Ort aus nehmen Sie die Seilbahn auf die Grandes Platière. Es bleibt nur noch etwa 1 Stunde leicht bergab zu gehen.

Von Sixt:
mit dem Bus zu Sixt www.sat-annemasse.com/lignes-regulieres/ligne-94-cluses-samoens-sixt-fer-a-cheval.aspx
oder mit dem Auto bis zum Parkplatz Lignon, dann beginnt die Wanderung über die Chalets und die Hütte de Sales und den Col de Portette. Es ist ein 1200m Aufstieg und kann eine 5h30 Wanderung sein

Von Servoz:
mit dem Zug: Halten Sie in Servoz, an der Strecke St. Gervais-Chamonix, entweder vom TGV-Bahnhof St. Gervais oder vom Bahnhof Chamonix aus. Steigen Sie zum Lac Vert hinauf und nehmen Sie in Plaine Joux den Weg, der über Charbonnière zur Hütte hinaufführt. Cedric und Létizia, die Verwalter des Chatelet d'Ayères, haben es auf ihrer Website gut erklärt. Wenn Sie am Lac Vert angekommen sind, empfehlen wir Ihnen einen kurzen Abstecher in ihr Restaurant, bevor Sie nach Plaine Joux zurückkehren, oder, wenn Sie spät in der Nacht ankommen, können Sie dort schlafen.