Already registered ? Log in
DAS MAISON DU VELO

DAS MAISON DU VELO

Credit : © JF Hamard

Das Maison du vélo d'Epinal befindet sich im Hafen und bietet zum Verleih Mountainbikes für Erwachsene und Kinder, All Terrain Bikes, beide mit klassischer Ausführung oder mit Elektrofahrrad Optionen. Es ist täglich und ganzjährig geöffnet (außer im Januar und an den Wochenenden von Weihnachten bis einschließlich Februar). Der Hafen ist ein privilegierter Ausgangspunkt, um den 73 km langen Radweg zu entdecken, der den Canal des Vosges säumt.
Um Epinal, Herz des Vogesen, mit dem Fahrrad zu entdecken, seine hügeligen Landschaften, seine Wälder und seine Wasserwege auf sportliche Weise, mit der Familie oder mit Freunden, bieten Ihnen die verschiedene Maisons du Vélo von d'Epinal: 1200 km Mountainbike-Rundstrecken, 15 Radtourismusrouten zur Entdeckung des Kulturerbes, 73 km Radweg.

• Mountainbike / All Terrain Bike/ Kinderwagen
½ Tag
- Kinder 5€ pro Tag
- Erwachsene 10€ für einen Tag
Tag
- Kinder 8€ pro Tag
- Erwachsene 15€ für einen Tag

• Mountainbike / All Terrain Bike mit elektrischer Unterstützung
½ Tag - Erwachsener 15€
Tagesausflug - Erwachsener 20€

• TANDEM (All Terrain Bike) ½ Tag / Tag 15€ / 20€
• Scooter (Erwachsene) ½ Tag / Tag 8€ / 12€ (Erwachsene)
• Scooter (Kinder) ½ Tag / Tag 5€ / 8€

Sommersaison von April bis einschließlich September
Öffnungszeiten: 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Fahrradverleih. (Electric, All Terrain Bike, Mountain Bike,) Männer/Frauen/Kinder und Ausrüstung (Helme, Kindersitze...).
Mieten Sie für einen halben Tag, einen Tag oder eine Woche.
La Maison du Vélo d’Epinal
Le Port
88000 EPINAL
(+33)3 29 37 26 76
maisonduvelo@pays-epinal.fr

Technical information

Rue de la République Port d'Epinal
88000 EPINAL
Lat : 48.184568Lng : 6.4448281
83 d

2 Additional information

Contact

Tel : 03 29 37 87 71
Email : maisonduvelo@pays-epinal.fr
Site web : www.epinalvelo.fr

Producteur de la donnée

Ces informations sont issues de la plateforme SITLOR - Système d’Information Touristique - Lorraine
Elles sont synchronisées dans le cadre du partenariat entre Cirkwi, l’Agence régionale du Tourisme Grand Est et les membres du comité technique de Sitlor.