Déjà inscrit ? Connectez-vous
Abbaye de Montivilliers

Abbaye de Montivilliers

Das alte "Monasterii Villare", das der Stadt ihren Namen gab, wurde 684 von Saint Philibert, Abt von Jumièges, gegründet. Er wählte einen Ort im Lézarde-Tal, um unter benediktinischer Herrschaft ein Frauenkloster zu errichten. Die Nonnen besetzten die Räumlichkeiten bis zur Revolution. Die Gebäude verwandeln sich und verschmelzen allmählich mit der Stadt.

Die Einstufung des Klosterkomplexes als historische Denkmäler erfolgte 1992, als das Haus der Äbtissin aus dem 18. Jahrhundert restauriert wurde.
Seit 1994 beherbergt es die Condorcet Municipal Library.
Die restlichen Gebäude, der Kreuzgang, der Kapitelsaal aus dem 11. Jahrhundert sowie die Schlafsäle und Refektorien aus dem 13. und 16. Jahrhundert wurden zwischen 1997 und 2000 restauriert und als Zentrum der kulturellen und touristischen Aktivitäten der Stadt eingerichtet.
Die temporäre Ausstellungshalle und ein Programm mit Führungen und Veranstaltungen ermöglichen es den Besuchern, die Orte das ganze Jahr über zu entdecken.

BITTE BEACHTEN SIE: In einem der Abteigebäude wird derzeit gearbeitet.
Während der Sommersaison haben Besucher freien Zugang zum Kreuzgang, zum Kapitelsaal und zum gotischen Refektorium (Ausstellungshalle).

Infos techniques

Lat : 49.5443157Lng : 0.1947486
51 j

3 informations complémentaires

Kontakt

E-mail : abbaye@ville-montivilliers.fr
Telefon : 02 35 30 96 66

Autor

Office de Tourisme Le Havre Etretat Normandie

Les hébergements à proximité

En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.