Déjà inscrit ? Connectez-vous
Cirkwi
Intégrez les infos touristiques locales sur votre site internet gratuitement et en quelques clics !

> > > > > > >10 résultats


Type d'objet


Localisation





image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Der alte überdachter Markt

Das heutige Gebäude stammt aus der Zeit von 1530 bis 1540. Im Erdgeschoss befand sich einst ein überdachter Markt und im Obergeschoss ein Empfangssaal...Lire la suite

Lat : 50.3488724Lng : 5.4500221000001
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Die Kirche Saint-Martin

Die Kirche Saint-Martin de Tohogne ist ein romanisches Gotteshaus aus dem 11. Jahrhundert aus Kalkbruchstein gemauert. Im 16. und 17. Jahrhundert...Lire la suite

Lat : 50.3785499Lng : 5.4900219
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Die Halle

Die Halle ist das älteste Gebäude in Durbuy. Sie stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde zum „Patrimoine exceptionnel de Wallonie“ („Außergewöhnliches...Lire la suite

Lat : 50.352045503745Lng : 5.4562019095704
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Das Schloss

Der Name Durbuy kommt von dem keltischen DURO-BODION, Ansiedlung nahe der Festung. Aus Mangel an Archivmaterial und archäologischen Ausgrabungen...Lire la suite

Lat : 50.352988328269Lng : 5.4559384812582
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Die Mühle

Was wäre Durbuy ohne den Fluss ? Im Lauf der Jahrhunderte hat die Ourthe die Landschaft geprägt und den Kalkfelsen, der sich heute auf dem anderen...Lire la suite

Lat : 50.353057777267Lng : 5.4551825376954
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Die Rekollekten

Die Geschichte des Rekollektenklosters begann 1625 als Laurent Lejeune, der Herr von Ambly und Kanoniker von Maastricht, den Franziskanern von...Lire la suite

Lat : 50.353392617541Lng : 5.4573662785736
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Die Rekollektinnen

Für mehr als 130 Jahre verbrachten die Rekollektinnen in Durbuy ein mustergültiges Leben. Sie unterstützten die Einwohner gewissenhaft und richteten...Lire la suite

Lat : 50.3523993Lng : 5.4584798
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 4 ans / 0 m

Der „Hof zur Eiche“

Um 1560 beschloss Philippe Marckloff sich vor den Stadtmauern der kleinen mittelalterlichen Stadt niederzulassen. Hier gab es genügend Platz,...Lire la suite

Lat : 50.351172664634Lng : 5.4537342772767
0 m
image utilisateur
image utilisateur
/ 140 j / 0 m

Wéris, eines der Schönsten wallonischen Dörfer

Wéris liegt am Rande der Region Fagne-Famenne, deren Landschaften in den Farben von Feldern und Wiesen viel Charme versprühen. Nach einem Rundgang durch...Lire la suite

Lat : 50.32612Lng : 5.53048
image utilisateur
image utilisateur
/ 140 j / 0 m

Durbuy - eine kleine und doch so große Stadt für die ganze Familie

Wie zieht Durbuy ihre Besucher so schnell in ihren Bann? Es sind die alten Steine und die gepflasterten Sträßchen, hinter denen sich wahre Schätze verbergen......Lire la suite

Lat : 50.35306Lng : 5.45604
image utilisateur
1
En poursuivant votre visite, vous acceptez l'utilisation de cookies permettant d'améliorer votre navigation. Pour en savoir plus, cliquez ici. Vous avez également la possibilité de refuser la publicité personnalisée.