In der Umgebung sehen
Mehr sehen
Öffnen
Schließen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Oups... Es scheint, dass Cirkwi keine Berechtigung hat, Ihren Standort zu verwenden.

Beschreibung
Karte
Schritte
Sehenswürdigkeiten
Cirkwi Kurzbeschreibung
Bewertungen und Rezensionen
In der Umgebung sehen

Radtour oder Wanderung in Château Landon

Radtour oder Wanderung in Château Landon

Beschreibung

In der Umgebung von Château Landon, Waldbereiche und die Wege entlang des Kanals des Loing (zukünftige Eurorad Route EV3) geben Zugang zu unvermutetem Kulturerbe.

Der Wanderweg ist in Blau markiert.

Technische Informationen

Wandern
Schwierigkeit
Einfach
Dauer
3h30mn
Entfernung
14 km
Mehr anzeigen

Höhenprofil

Ausgangspunkt

6, rue Hetzel , 77570 Château-Landon
Lat : 48.149917Lng : 2.703503

Schritte

image du object
1

Départ

Partez de l'Office de Tourisme, rue Hetzel, prenez à gauche rue de la Ville Forte, puis à gauche rue Moïse, reprenez à gauche la rue de la Ville Forte.

6 rue Hetzel 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
2

Étape 2

Au niveau de l'ancienne Abbaye Saint-Séverin prenez à gauche le chemin, puis la rue de la Croix du Bourdon.

39 Rue de la ville Forte 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
3

Étape 3

Prenez-là à gauche sur environ 150m puis montez légèrement à droite le chemin des Carrières.

15 Rue de la Croix du Bourdon 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
4

Étape 4

A la sortie du bois, longez à gauche et à l'intersection tournez à droite.

Unnamed Road 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
5

Étape 5

A la route de Mocpoix à Château-Landon prenez à gauche sur 500 mètres, passez le château d'eau et à 50m prenez à droite le chemin (GR13). Au poste de gaz, prenez à gauche et à la croix, prenez le chemin de Chanoy et continuez sur le chemin des Grattiers. Longez les bois, sur 1,5 km.

15 Rue de la Louvetière 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
6

Étape 6

Après le tuyau positionné au sol, prendre à gauche et entrez à droite dans le sous bois de Montuffé où se trouve sur la droite les 8 polissoirs. Arrivé sur le GR13, prenez à droite et au canal du Loing, prenez de nouveau à droite en direction de Grands Moulins. Longez le canal, après la 2ème écluse passez le pont-canal puis un second pont (déversoir).

Unnamed Road 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
7

Étape 7

Après le panneau d'information, prenez le chemin sur votre droite, et sur la route à droite. Prenez à gauche qui est en épingle à cheveux la route sur 2,5 km.

78 Hameau de Lorroy 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
8

Étape 8

Arrivé au stop, tournez à gauche, puis au rond-point prenez la 2ème sortie et tout de suite à droite sur le sentier des Amoureux. Longer la rivière "le Fusain" après le Grand Lavoir communal continuez sur 700 mètres, traversez le pont sur la droite puis sur la droite prenez le chemin de la Haie de Banse et à gauche rue du Bas Saint-André.

19 Rue de Saint-Séverin 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
9

Étape 9

Prenez à droite rue Charles de Gaulle où est située la Tour Saint-André, puis à gauche rue Saint-André et à droite rue de Jallemain "prudence" prenez en face la place Saint-André puis à gauche le boulevard Carnot. Prenez la 2ème à droite la rue Grande, vue sur le Porche de la Monnaie. Tournez à gauche puis à droite, rue de France.

48 Rue Charles de Gaulle 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter
image du object
10

Étape 10

Prenez la 2ème à droite rue Thiers puis à gauche rue Jean Galland. Vous avez la Maison de la pierre et l'Hôtel-Dieu. Prenez à gauche rue de Nemour, voir l'église Notre Dame de l'Assomption, allez à droite place du Général Leclerc, contournez l'église, prenez à gauche, rue Jean Galland et allez tout droit sur la place du Marché et retour à l'Office de Tourisme.

2 Rue de France 77570 Chateau-landon
- Office de Tourisme Gâtinais Val de Loing -
Consulter

Datenautor

Die Cirkwi Kurzbeschreibung

Entdecke das historische Château-Landon: Ein umfassender skulptierter Weg

Eingebettet im Herzen Frankreichs bietet Château-Landon eine von der örtlichen Office de Tourisme entworfene Route, die eine Reise durch die Zeit verspricht. Diese Wanderung, die Neugierige und Abenteuerlustige anspricht, enthüllt das reiche Geflecht von Geschichte und Natur. Von neolithischen Stätten über mittelalterliche Wunder bis hin zu Renaissance-Pracht wird jeder Schritt den Reisenden Geschichten erzählen, die in Stein gemeißelt und in Landschaften verewigt sind. Mit einer Vielfalt, die Jahrhunderte umspannt, führt diese Route nicht nur deine Füße, sondern transportiert auch deine Vorstellungskraft und bietet ein spürbares Gefühl der Vergangenheit inmitten der Ruhe des Landes. Lassen Sie uns nicht einfach nur gehen, sondern lassen Sie uns mit Ziellosigkeit die historischen Wunder von Château-Landon erkunden.

Technischer Routenüberblick

Auf einer Strecke von 14 Kilometern startet die Reise von der Office de Tourisme in Château-Landon, führt durch städtische Straßen und mündet in ländliche Wege. Die Route überwindet eine Reihe von Auf- und Abstiegen, erreicht eine maximale Höhe von 109 Metern und einen Tiefpunkt von 67 Metern. Die insgesamt erklommenen Höhenmeter betragen beachtliche 358 Meter und stellen eine moderate Herausforderung dar. Zu den wichtigsten Zwischenstationen gehören die majestätischen Ruinen, die ruhigen Kanäle und die grünen Wälder, wobei der Weg vom Codérando sorgfältig in Blau markiert ist. Diese technische Kombination aus städtischen und ländlichen Geländen erfordert sowohl Ausdauer als auch Wachsamkeit.

Saisonaler Führer und Sicherheitstipps

Die Durchquerung der Landschaft von Château-Landon kann je nach Jahreszeit stark variieren. Frühling und Herbst bieten ein gemäßigtes Klima, das ideal für dieses Abenteuer ist. In diesen Jahreszeiten wird die Schönheit des Weges durch blühende Flora bzw. die rustikalen Farben des Herbstes noch verstärkt. Der Sommer bietet längere Tageslichtstunden, erfordert jedoch eine Vorbereitung auf warme Bedingungen. Im Gegensatz dazu erfordert der Winter aufgrund der rutschigen Wege und der kürzeren Tage Vorsicht. Unabhängig von der Jahreszeit ist angemessenes Schuhwerk entscheidend, da bestimmte Abschnitte guten Halt erfordern. Auch das Tragen von ausreichend Wasser und das Mitführen einer Karte oder eines GPS-Geräts verbessern sowohl die Sicherheit als auch den Genuss der Wanderung.

Das Herz des Gâtinais Val-de-Loing

Château-Landon, tief verwurzelt im Geflecht des Gâtinais Val-de-Loing, ist ein Zeugnis für die lebendige Geschichte und kulturelle Bedeutung der Region. Einst eine mächtige mittelalterliche Festung, hat dieser Bereich den Aufstieg und Fall der französischen Zivilisation von den antiken Siedlern bis zu den Fürsten der Renaissance miterlebt. Die Architektur, angefangen von den Ruinen der Befestigungen bis hin zur ruhigen Abtei, erzählt Geschichten, die Jahrhunderte umspannen, während die natürliche Landschaft von der geologischen Geschichte der Region zeugt. Château-Landon ist nicht nur ein Ort in der Region Île-de-France; es ist ein Tor zum Verständnis des vielfältigen kulturellen und historischen Erbes, mit dem sich Frankreich stolz präsentiert.

Klimatische Einblicke und beste Besuchszeit

Château-Landon, eingebettet in der Region Île-de-France, genießt ein gemäßigtes Klima. Der Frühling (März bis Mai) offenbart eine frische, grüne Landschaft, perfekt zum Erkunden. Die Sommermonate (Juni bis August) sind warm und bieten ausreichend Tageslicht für längere Wanderungen, können jedoch auch feucht sein. Der Herbst (September bis November) bringt kühlere Temperaturen und eine Vielfalt an Farben, während der Winter (Dezember bis Februar) mild, jedoch auch feucht sein kann, was einige Wege rutschig macht. Für ein optimales Erlebnis planen Sie Besuche zwischen dem späten Frühling und dem frühen Herbst, wenn das Wetter Komfort mit der Schönheit der sich verändernden Jahreszeiten vereint.
Automatisch generiert.

Bewertungen und Rezensionen

In der Umgebung sehen
Mehr sehen
Öffnen
Schließen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Vorsicht!
Wir haben keine Informationen zur Schwierigkeit dieser Strecke. Es könnte sein, dass Sie unterwegs einige Überraschungen erleben. Bevor Sie loslegen, informieren Sie sich bitte etwas genauer und treffen Sie alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen. Gute Fahrt! 🌳🥾