In der Umgebung sehen
Mehr sehen
Öffnen
Schließen
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter

Oups... Es scheint, dass Cirkwi keine Berechtigung hat, Ihren Standort zu verwenden.

Beschreibung
Karte
Sehenswürdigkeiten
Bewertungen und Rezensionen
In der Umgebung sehen

Rund um den Fluss Arrondine FFC Nr. 47

Rund um den Fluss Arrondine FFC Nr. 47

Beschreibung

Bei dem kleinen Spaziergang entdecken Sie die Hügel von La Giettaz und den kleinen Weiler Le Plan.

Vom Fremdenverkehrsamt nehmen Sie die Straße Richtung Col des Aravis. An der Kreuzung mit der Straße, die nach Plan führt, fahren Sie 300 m auf der Straße Col des Aravis und biegen rechts in Richtung "La Gardette" und "Les Gorandières" ab. An einem Ort namens "Les Gorandières" nehmen Sie den Weg, der zu den "Fardellets" führt, und nehmen Sie die Straße, die zum Plan führt. Am Plan angekommen, nimmt man den Forstweg, der zum "Roc de Charbonnier" führt, und erreicht dann weiter das Dorf Giettaz.

Technische Informationen

Dieser Rundweg wurde aktualisiert am: 04/03/2024
8.8 km
50 mn
max. 1350 m
min. 1076 m
360 m
360 m

Höhenprofil

Ausgangspunkt

73590 La Giettaz
Lat : 45.862481Lng : 6.494829

Sehenswürdigkeiten

image du object

Kirche von La Giettaz

Die dem Heiligen Pierre-aux-Liens geweihte Kirche La Giettaz wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als Ersatz für das mittelalterliche Gebäude wieder aufgebaut. Sein bauchiger Glockenturm und seine Möbel machen ihn zu einem schönen Beispiel für den späten savoyischen Barock.The first church in the village was built at the very end of the 14th century. Imagine, before this construction, the Giettois went to mass, risking their lives in winter, in Flumet for the inhabitants of the village, and in Megève for the inhabitants of the hamlet of Plan! If the exterior is admirable by the presence of the majestic onion bell tower with two lanterns, the interior of the vast building derives its originality from its Greek cross plan: this choice allowed the construction of a central dome, which was decorated with frescoes. in 1848. Raise your eyes to the sky: restored in the spring of 1999, their colors await your eyes! In 1732, a sculpted altarpiece was installed, paid for by the Giettois who had emigrated to Paris. The current major altarpiece, from 1849, partially reuses this old decor (the pale green part with the twisted columns), so it retains the vitality born of the Baroque spirit.

Rue de la Douane 73590 La Giettaz
- Office de Tourisme du Val d'Arly -
Consulter
image du object

Villa Jeanne d'Arc

Die zwischen 1908 und 1914 errichtete Villa Jeanne d'Arc war damals die erste Ferienstätte für den Sommerurlaub in La Giettaz. Sie zeugt von der touristischen Entwicklung des Dorfs: Zuerst war sie ein Hotel an der Route des Grandes Alpes, dann ein Erholungsheim und dann ein Sanatorium.

- Office de Tourisme du Val d'Arly -
Consulter
image du object

Chapelle du Plan

Die Chapelle du Plan wurde Ende der 1860er-Jahre errichtet, auf eine Initiative des Abts J.M. Jiguet und den Bewohnern des Viertels. 1870 wurde sie als Notre-Dame der Unbefleckten Empfängnis geweiht. Es handelt sich um eine Kapelle im neugotischen Stil.

Le Plan 73590 La Giettaz
- Office de Tourisme du Val d'Arly -
Consulter

Datum und Uhrzeit

  • Von 01/07/2024 bis 31/10/2024
  • Von 01/07/2025 bis 31/10/2025

Zusätzliche Informationen

Topo guides and map references

Map references :
Espace Diamant VTT-Karte zum Verkauf in den tourist Büros für 2,50 €.

Type of land

Kieselsteine
Boden

Contact

Phone : 04 79 32 91 90

Email : sentiers@valdarly-montblanc.com

Open period

Vom 01/07 bis 31/10.

Updated by

Office de Tourisme du Val d'Arly - 23/02/2024
www.valdarly-montblanc.com
Report a problem

Bewertungen und Rezensionen

In der Umgebung sehen
Mehr sehen
Öffnen
Schließen
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter
Consulter